08:31
 | 
 °C ( °F)
Online buchen
Eincheckdatum    Erwachsene   Spezialtarif
Anzahl der Nächte  Kinder  Infants 

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Das Frieden und Ruhe strahlende Donauufer bietet hervorragende Gelegenheit zu einem romantischen Spaziergang zu jeder Zeit während des Tages. Im Sommer findet man auf der ganzen Promenade der Stände mit den originalen Handarbeiten. Auch das Nachtleben ist wimmernd : unzählige elegante Restaurants locken die Vorbeigehenden zu einem Abendessen bei Kerzenlicht, damit sie ihren Tag so krönen sollen oder sie können nur einfach die Lichter der ungarischen Hauptstadt bewundern.

Große Markthalle

Die Große Markthalle ist Budapests größte Markthalle, die sich im IX. Bezirk, auf dem Fővám Platz befindet. Sie wurde nach dem Entwurf vom Samu Pecz, dem Professor der Technischen Universität , mit dem benachbarten Gebäude der Universität für Ökonomie im Jahre 1897 erbaut. Es ist eines der schönsten Ziegelgebäude des ungarischen Historismus. Die Steintore des Einganges tragen neogotische Stilmerkmale. Das Dach ist mit bunten Keramikfliesen der Zsolnay Fabrik in Pécs / Fünfkirchen bedeckt. Der Grundriss des Gebäudes beträgt 10.000 Quadratmeter. Es ist mit einer gewaltigen eisernen Dachkonstruktion bedeckt. Das Gebäude wurde 1977 zum Baudenkmal erklärt. Während der Zeiten ging es ziemlich zugrunde, auf 1994 wurde sie neugebaut, 1999 erwarb sie die hervorragendste  internationale Anerkennung der Architekturbranche ,die Auszeichnung von FIABCI Prix d’Excellence.

Gellértberg und die Citadelle

Der Gellértberg ist ein beliebter Ausflugsort. Hier befindet sich die Citadelle – eine ehemalige Festung, die nach der Niederlage des Freiheitskampfes 1848/49 - im Jahre 1854 das Herrscherhaus Habsburg errichtet hat. Von hier aus ist das Budapester Panorama ,das zum Welterbe gehört, in seinem vollen Pomp zu sehen. Die weiteren Sehenswürdigkeiten des Berges : die Statue des Bischofs Hl. Gellért, die Hl. Gellért Höhlenkapelle und die Freiheitsstatue.